Die kleinste Instanz

Beobachtungen diverser gesellschaftlicher Atmosphären, mit einem Blick aus der Filmsoziologie und der Neu-Phänomenologischen Filmtheorie, – in dessen Souveränität alle selbst entscheiden können, was sowohl im Inneren als auch nach außen gerichtet in den Beziehungen zu anderen Instanzen zu geschehen hat, um eine Definition von Menschenwürde und Respekt zu formulieren. Keine fremde Instanz ist hier Einfluss nehmend im Sinne einer richtungsweisenden Dominanz, – aber es können Kompromisse geschlossen werden: im verbindenden Miteinander einer gemeinsamen soziokulturellen Verfassung.



(Sonntag, 22. Oktober 2023)

Buchmesse Frankfurt 


[Michel Friedman & Lars Klingbeil: „Es reicht und es muss anders werden“]  Gespräch „Schlaraffenland abgebrannt?“

 

Note >>>



(Mittwoch, 18. Oktober 2023)
Buchmesse Frankfurt


[Slavoj Žižek: (Keine) „Paradoxien der Mehrlust“] Gedanken zur Eröffnungsrede

 

Note >>>



(Mittwoch, 20. April 2023)

Lichter Filmfest Frankfurt International  


[Edgar Reitz: Thesen zum Strukturwandel der Kinobranche] Konferenz „Zukunft deutscher Film” 

 

Note >>>



(Mittwoch, 20. April 2022)

goEast – Festival des mittel- und osteuropäischen Films 

 

[„Russisches Kino boykottieren: Eine ukrainische Perspektive“] Symposium

 

Note >>>